Link verschicken   Drucken
 

10.09.2017 - Tier in Not

Gegen 17.35 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Prenzlau erneut zu einem Einsatz gerufen.
Nach ersten Erkenntnissen sollte sich an einer Pumpstation, nicht unweit der Neubrandenburger Straße, ein Kaninchen in einer misslichen Lage befinden.
Nach Ankunft am Einsatzort saß tatsächlich ein Kaninchen in eine Art Schacht/Loch/Tunnel.
Gleich erinnerten sich die Einsatzkräfte an den gestrigen Tag, denn da haben sie beim Tag der offenen Tür eine Schachtrettung vorgeführt.


Jedoch benötigte das Kaninchen keine Hilfe. Es ging ihm super und wurde durch die meldenden
Personen sogar mit Futter versorgt. Es steckte nicht fest und war auch nicht verletzt.

Für uns war keinerlei Handlung notwendig.

 

Beteiligte Fahrzeuge: TLF 16/25