Auslösung einer Brandmeldeanlage

Um 21.27 Uhr wurden wir zum zweiten Einsatz des Tages alarmiert.

Dieses Mal löste die Brandmeldeanlage der Asylbewerberunterkunft in der Berliner Straße aus.

Nach einer Kontrolle des betroffenen Bereiches konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ein Brand o.ä. konnte nicht festgestellt werden. Daraufhin stellten wir die Anlage wieder zurück.

Als wir gerade zurückfahren wollten, löste die hausinterne Anlage im Hauptgebäude aus. Auch hier konnten wir nach einer Überprüfung keine Feststellung machen. Da es einer Bewohnerin nicht so gut ging, musste der Rettungsdienst nachgefordert werden. Für diesen leisteten wir Tragehilfe. Anschließend beendeten wir den Einsatz.

 

Beteiligte Fahrzeuge: TLF 16/25, TLK 32

 

Kräfte im Einsatz: 9